Weltweit deutsches Fernsehen sehen und live streamen



Wie kann ich kostenlos deutsche Musikportale nutzen?


Wer von Musikstreaming-Diensten spricht, hat dabei höchstwahrscheinlich Spotify im Kopf. Der Streamingdienst eines schwedischen Start-ups (Name: to spot „entdecken“ und to identify „identifizieren“) existiert seit 2006 und ist in mehr als 60 Ländern verfügbar. 

Mittels Spotify können über 35 Millionen Musiktitel von großen und kleineren Musiklabels wie Sony, EMI, Warner Music Group und Universal auf Laptop, Smartphone oder Tablet aufgerufen werden.

Die Basisversion ist werbefinanziert und kostenlos, mit rund 159 Millionen Nutzern, davon über 70 Millionen mit Premiumabo ist Spotify derzeit nicht nur der bekannteste sondern auch der größte Streamingdienst für Musik. 

Doch neben den Big Playern Amazon, Google und Apple gibt es noch einige gute Alternativen, von denen wir dir heute 5 vorstellen möchten.

1. Last.fm

Last.fm ist eine beliebte Musikplattform auf der man Millionen Titel aus der ganzen Welt hören kann. Außerdem kann man mittels sogenannte Scrobbels entdecken, welche Musik andere gerade hören, den Downloadbereich nutzen und erhält Empfehlungen für neue Musik oder Konzerte in der Umgebung. Die werbefreie Version ist kostenlos, die ohne Werbung liegt bei einem Monatspreis von 3 Euro für die man auch noch weitere Extras erhält wie Hörberichte, Frühzugriff auf neue Titel und Rabatt auf Fanartikel.

2. Napster

Viele kennen Napster noch als illegale Tauschbörse für Musik, aber das hat sich mittlerweile geändert. Das Portal wurde grundlegend erneuert und bietet nun über 40 Millionen Songs an. Außerdem gibt es noch Hörbücher und Ursprünglich war Napster eine Tauschbörse für illegale Musiktitel. Heute werden über das komplett erneuerte Portal legal über 30 Millionen Songs vertrieben.

Daneben kann man auch zahlreiche Hörbücher auf der Plattform finden und diese auf allen Endgeräten und Betriebssystemen on- und offline abspielen. Außerdem gibt es einen Radio-Modus Der Streamingdienst ist 30 Tage gratis, danach kostet das Monatsabo rund 10 Euro.

3. JUKE

Der deutsche Musikstreaming-Dienst Juke gehört zur Media-Saturn-Holding. Dieser Musikstreaming-Dienst glänzt mit einer riesigen Auswahl an Songs und Alben und etwa 46 Millionen Musiktitel, die auf Smartphone, Tablet und Computer gehört werden können und bis vor Kurzem auch einzeln gekauft oder geliehen werden konnten.

Seite Ende 2017 gibt es bei Juke nur noch die Flatrate für Musikstreaming, die monatlich 9,99 Euro kostet, die kostenlose Testversion dauert 30 Tage.  

Grund dafür ist laut Unternehmen das Vorhaben, auch in anderen Ländern, in denen MediaMarkt und Saturn vertreten sind, auf den Musikstreaming- Markt zu gehen. 

4. Deezer

Deezer ist ein internationaler Musikstreaming-Dienst, der im August 2007 seinen Betrieb aufnahm und durch das französischeUnternehmen Blogmusik SAS betrieben wird. Deezer ist in 182 Ländern verfügbar und streamt einen Katalog von über 43 Millionen Titeln und Hörbüchern. Der Streamingdienst kann auf Computer, Tablet und Smartphone gehört werden. Es gibt eine Songtextfunktion zum Mitsingen, Playlisten können erstellt und mit Freunden geteilt werden.

Auch hier gibt es eine 30-tägige Probephase und danach ein Monatsabo für 9,99 Euro. Die Radioversion ist werbefinanziert und kostenlos. Der Funktionsumfang kann mit zusätzlichen Apps auf dem Computer erweitert werden. 

5. AldiLife

Ja, deine Vermutung ist richtig, wir sprechen tatsächlich vom Discounter. Der Streamingdienst AldiLife hat etwa 40 Millionen Songs und 15.000 Hörbücher im Angebot. 

Der Discounter stellt seine Plattform allerdings nicht selbst, sondern greift auf ein verschlankteres aber  bereits bestehendes Angebot von Napster zurück.

Ein Feature von Aldi Life Musik ist "Track Match". Einmal eingeschaltet, nimmt es wie Shazam oder andere ähnlich ausgerichtete Apps die gerade im Radio oder auf dem Fernseher gespielte Musik auf und durchstöbert danach die Musikdatenbank. Wird ein Treffer gefunden, kann er direkt für die Offline-Nutzung auf das Gerät geladen, zu einer Wiedergabeliste hinzugefügt oder ein Channel danach erzeugt werden. 

Man kann AldiLife online und offline hören und das auf bis zu 3 Geräten. Der Monatspreis liegt bei 7,99 Euro.

Was tun, wenn du im Ausland bist und die Seite blockiert ist?

 

Mit dem VPN von DeutscherVPN ist das kein Problem, eine deutsche IP-Adresse zu bekommen, auch wenn du gerade im Ausland bist.

DeutscherVPN ist das einfachste und platzsparendste Produkt auf dem Markt, um Fernsehen aus dem Ausland oder ausländisches Fernsehen im Inland zu empfangen. Das ist besonders dann sehr praktisch, wenn du wenig technisches Hintergrundwissen hast, und du dir unter Begriffen wie VPN, DNS, LAN oder Proxy-Server nicht wirklich etwas vorstellen kannst.

Das kleine Plugin für deinen Firefox-Browser  und Google Chrome kann innerhalb von 20 Sekunden installiert werden und ist in der Basisversion kostenlos.

Für Fernsehen im Ausland gibt es nur eine Antwort: DeutscherVPN

Bei unserer Basisversion brauchst du keine Daten angeben und dich nur mit deiner E-mail Adresse registrieren. So kannst du dann monatlich 20 Stunden kostenlos und sicher im Internet surfen, deutsches TV im Ausland sehen und beim Online-Shopping die günstigsten Preise finden.

Wenn du merkst, dass DeutscherVPN zu dir passt und es gerne unbegrenzt nutzen möchtest, kannst du zwischen drei individuellen Paketen wählen.

DeutscherVPN ist ein stabiler, schneller und sicherer Service ohne Pufferung, schützt vor Hackern und ist völlig anonym. DeutscherVPN hat eigene Server in den 15 teilnehmenden Ländern und verwendet nicht deinen persönlichen Server. So wird die Qualität deiner Internetverbindung auch nicht beeinträchtigt.

Darüber hinaus gibt es keine zusätzlichen Gebühren, wenn du auf mehrere Länder zugreifen willst- du kannst so viel fernsehen und surfen wie du möchtest!

Dir hat der Post gefallen? Dann schau auch mal auf unserer Facebook-Seite vorbei.


20 Stunden KOSTENLOS - teste uns jetzt

- Deutscher VPN - kostenlos streamen
- Deutsches TV Fernsehen in 20 Sekunden
- Fernsehen im Ausland - Deutsches TV - Deutscher VPN
- Deutsche TV Programme - Freigeschaltete Sender
- Wie kann ich kostenlos deutsche Musikportale nutzen?

Du kannst jetzt deutsches Fernsehen kostenlos und ohne Registrierung sehen!

Anders als marktüblich möchten wir dir die Möglichkeit geben, unseren Service kostenlos und ohne Registrierung auszuprobieren. Du kannst alle verfügbaren deutschen, österreichischen und schweizer Kanäle wie ZDF, ORF, PROSieben oder Sport 1, streamen und ansehen. Wir haben uns bemüht einen Service zu entwickeln, der durchgehend hohe Qualität bietet, leicht zu bedienen und funktional ist. So kannst du mit DeutscherVPN wieder problemlos deutschsprachiges TV im Ausland sehen.

Was ist ein VPN?

Ein VPN-Tunnel ist eine verschlüsselte Verbindung zwischen zwei Punkten eines offenen Netzwerkes (meistens Internet).
VPN-Tunnel werden seit langem von Unternehmen genutzt, damit Mitarbeiter von zu Hause aus sicher auf das Büronetz zugreifen können. Wenn ein Mitarbeiter von Zuhause aus auf das Firmennetzwerk zugreift, wird ein verschlüsselter Tunnel zum VPN-Server erstellt. Dadurch kann kein Außenstehender den Inhalt der Kommunikation erkennen, auch wenn der Verkehr über das offene Internet läuft. Er kann zwar die Datenmenge sehen, jedoch nicht, was genau übertragen wird.

Was ist ein Proxy?

Ein Proxy-Server ist ein Computer, der es den Nutzern ermöglicht, eine indirekte Netzwerkverbindung zu anderen Netzwerkdiensten herzustellen. Ein Client stellt eine Verbindung zum Proxy-Server her und fordert eine Datei oder andere Ressource von einem anderen Server an. Der Proxy antwortet wieder, verbindet zum angeforderten Server oder stellt Informationen aus einem Cache zur Verfügung.

Surfe mit einer deutschen IP-Adresse

Internet ist global und für diejenigen von uns, die im Ausland leben und in Kontakt mit Deutschland bleiben möchten, eine unverzichtbare Ressource.

Jedoch wird eine Reihe deutscher Webseiten für diejenigen gesperrt, die außerhalb Deutschlands oder der EU leben. Auswanderer sehen also nicht, was andere in Deutschland sehen, unabhängig von der Bezahlung. Befinden wir uns außerhalb Deutschlands/Österreich/ der Schweiz greift das sogenannte Geoblocking. In diesem Fall leben wir einfach im falschen Land.

Welche Möglichkeiten gibt es also, um eine deutsche IP-Adresse zu erhalten? Diese ist nämlich nötig, um gesperrte Webseiten aufrufen zu können.

Anonym im Netz

Du denkst, du surfst anonym im Internet? Leider nein. Neben deiner IP-Adresse können Webseiten, die du besuchst auch deinen Standort, Browser und Computermodell erkennen. So können Informationen gesammelt werden, um beispielsweise personalisierte Werbeanzeigen zu schalten.

Mit DeutscherVPN kannst du deine Identität weitgehendst schützen und das, was du im Netz tust, anonymisieren. Und das beste: DeutscherVPN ist 20 Stunden pro Monat kostenlos, ohne persönliche Daten, ohne Verpflichtungen!