Weltweit deutsches Fernsehen sehen und live streamen



Deutsche Suchmaschinen ohne Tracking


Vor einiger Zeit ist das Thema Datenschutz im Internet wieder in den Vordergrund gerückt. Nicht nur Webseiten sammeln und speichern zu Analysezwecken Cookies, auch Suchmaschinen. Mit 95% Marktanteil ist Google die beliebteste Suchmaschine der Deutschen.

Das haben wir zum Anlass genommen, ein paar Google-Alternativen zu recherchieren, die etwas mehr wert auf Datenschutz legen und trotzdem ganz gut sind. 

1. Duckduckgo

Die wohl bekannteste Suchmaschine mit besserem Datenschutz ist Duckduckgo. Sich verspricht, keine Nutzerdaten zu sammeln und auch keine IP-Adressen oder Suchanfragen zu analysieren. Außerdem kann man sowohl nach Webseiten als auch nach Bildern und Videos suchen.  Als Basis für die Suchergebnisse dienen offene Datenquellen wie Wikipedia, Yelp oder LastFM. 

Das Anti-Google ist die Idee von Gabriel Weinberg, einem Absolventen der Eliteuniversität MIT, der mit dem Verkauf eines Start-ups vor ein paar Jahren zehn Millionen Dollar verdient hat. Vor vier Jahren hat er DuckDuckGo gestartet. Der Name ist eine Variation von "Duck, Duck Goose", dem Namen eines Kinderspiels.

2. StartPage

Ähnlich wie Duckduckgo verspricht die holländische Suchmaschine StartPage (ehemals Ixquick)  keinerlei Daten ihrer Nutzer aufzuzeichnen, auch nicht, welcher Browser verwendet wird. Am 14. Juli 2008 wurde Ixquick/Startpage mit dem ersten Europäischen Datenschutz-Gütesiegel (EuroPriSe) ausgezeichnet. Damit ist Ixquick die erste und einzige offiziell nach EU-Datenschutzrecht geprüfte und zertifizierte Suchmaschine. 

StartPage ist Eigentum des Unternehmens Surfboard Holding B.V. und unabhängig von externen Unternehmen, die Nutzerdaten in ihren Besitz bringen möchten.

 3. MetaGer

MetaGer ist eine sogenannte Meta-Suchmaschine, die 1996 von der Universität Hannover entwickelt wurde und mittlerweile vom eingetragenen Verein Suma  e. V. in einer Kooperation mit der Universität Hannover betrieben wird. Sie durchsucht automatisch eine ganze Reihe von Web-Suchmaschinen durchsucht und die Ergebnisse dann zusammenfasst. Wer möchte, kann auch selbst bestimmen, welche Quellen für die Suche genutzt werden. Neben einer einfachen Web-Suche könnt ihr hier auch nach Bildern, Nachrichten, wissenschaftlichen Artikeln oder Produkten suchen. Bei Metager werden weder IP-Adressen gesammelt, noch speichert die Suchmaschine Cookies bei den Besuchern ab. Außerdem kann man die Suchmaschine auch über das Tor-Netzwerk anonym nutzen.

4. Blinde Kuh

Die Suchmaschine für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren mit dem Namen Blinde Kuh ist werbefrei und existiert schon seit 20 Jahren.  

Das Web-Verzeichnis wird von einem gemeinnützigen Verein betrieben, anfangs nur ehrenamtlich. Seit 2004 erhält Blinde Kuh finanzielle Unterstützung vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie dem Kinder- und Jugendplan des Bundes. Neben Web-Inhalten finden Kids hier Tipps zum sicheren Surfen, kindgerechte Nachrichten, Spiele und Videos. Neben der deutschen Suchmaschine gibt es auch eine Variante für türkischsprachige Kinder und einen Suchkurs, bei dem Kinder erfahren, wie sie optimale Ergebnisse finden. 

5. Wolfram Alpha

Im Gegensatz zu Portalen wie StartPage oder Duckduckgo unterscheidet sich Wolfram Alpha deutlich von traditionellen Suchmaschinen wie Google oder Bing. 

Es handelt sich um einen auf der Software Mathematica basierenden Online-Dienst um Auffinden und Darstellen von Informationen, der von Wolfram Research entwickelt wird. 

Statt Suchende auf Websites zu verweisen, die eine möglichst hohe Relevanz aufweisen; versucht die Seite, Informationen anhand von Algorithmen zu verarbeiten und dem Nutzer damit direkte Antworten auf seine Fragen zu liefern. Der zugrunde liegende Ansatz bedeutet allerdings, dass nur Fragen beantwortet werden können, für die eine exakte Antwort möglich ist. Außer persönliche Wertungen wie bester Schauspieler oder bekanntester Influencer findest du hier neutrale Ergebnisse, nur das Laden der Seite dauert etwas länger. 

6. Million Short

Im Grunde funktioniert Million Short, wie eine normale Suchmaschine, berücksichtigt aber auf Wunsch auch die Anzeige der Suchergebnisse.  Im Gegensatz zu Google oder Bing kannst du bei Million Short die besten 100, 1.000, 10.000, 100.000 oder eine Million Ergebnisse ausschließen. Ganz so, als würdest du die Suche auf Seite 50 der Google-Suchergebnisse beginnen. wie jede andere Suchmaschine verwenden, und die Option einfach nicht verwenden. 

Die kanadische Suchmaschine Million Short greift dabei auch nicht einfach nur auf Google-Inhalte zurück und man kann in den Einstellungen die angezeigten Inhalte noch weiter filtern.

Noch mehr Sicherheit gewünscht? Dann solltest du DeutscherVPN nutzen!


20 Stunden KOSTENLOS - teste uns jetzt

- Deutscher VPN - kostenlos streamen
- Deutsches TV Fernsehen in 20 Sekunden
- Fernsehen im Ausland - Deutsches TV - Deutscher VPN
- Deutsche TV Programme - Freigeschaltete Sender
- Deutsche Suchmaschinen ohne Tracking

Du kannst jetzt deutsches Fernsehen kostenlos und ohne Registrierung sehen!

Anders als marktüblich möchten wir dir die Möglichkeit geben, unseren Service kostenlos und ohne Registrierung auszuprobieren. Du kannst alle verfügbaren deutschen, österreichischen und schweizer Kanäle wie ZDF, ORF, PROSieben oder Sport 1, streamen und ansehen. Wir haben uns bemüht einen Service zu entwickeln, der durchgehend hohe Qualität bietet, leicht zu bedienen und funktional ist. So kannst du mit DeutscherVPN wieder problemlos deutschsprachiges TV im Ausland sehen.

Was ist ein VPN?

Ein VPN-Tunnel ist eine verschlüsselte Verbindung zwischen zwei Punkten eines offenen Netzwerkes (meistens Internet).
VPN-Tunnel werden seit langem von Unternehmen genutzt, damit Mitarbeiter von zu Hause aus sicher auf das Büronetz zugreifen können. Wenn ein Mitarbeiter von Zuhause aus auf das Firmennetzwerk zugreift, wird ein verschlüsselter Tunnel zum VPN-Server erstellt. Dadurch kann kein Außenstehender den Inhalt der Kommunikation erkennen, auch wenn der Verkehr über das offene Internet läuft. Er kann zwar die Datenmenge sehen, jedoch nicht, was genau übertragen wird.

Was ist ein Proxy?

Ein Proxy-Server ist ein Computer, der es den Nutzern ermöglicht, eine indirekte Netzwerkverbindung zu anderen Netzwerkdiensten herzustellen. Ein Client stellt eine Verbindung zum Proxy-Server her und fordert eine Datei oder andere Ressource von einem anderen Server an. Der Proxy antwortet wieder, verbindet zum angeforderten Server oder stellt Informationen aus einem Cache zur Verfügung.

Surfe mit einer deutschen IP-Adresse

Internet ist global und für diejenigen von uns, die im Ausland leben und in Kontakt mit Deutschland bleiben möchten, eine unverzichtbare Ressource.

Jedoch wird eine Reihe deutscher Webseiten für diejenigen gesperrt, die außerhalb Deutschlands oder der EU leben. Auswanderer sehen also nicht, was andere in Deutschland sehen, unabhängig von der Bezahlung. Befinden wir uns außerhalb Deutschlands/Österreich/ der Schweiz greift das sogenannte Geoblocking. In diesem Fall leben wir einfach im falschen Land.

Welche Möglichkeiten gibt es also, um eine deutsche IP-Adresse zu erhalten? Diese ist nämlich nötig, um gesperrte Webseiten aufrufen zu können.

Anonym im Netz

Du denkst, du surfst anonym im Internet? Leider nein. Neben deiner IP-Adresse können Webseiten, die du besuchst auch deinen Standort, Browser und Computermodell erkennen. So können Informationen gesammelt werden, um beispielsweise personalisierte Werbeanzeigen zu schalten.

Mit DeutscherVPN kannst du deine Identität weitgehendst schützen und das, was du im Netz tust, anonymisieren. Und das beste: DeutscherVPN ist 20 Stunden pro Monat kostenlos, ohne persönliche Daten, ohne Verpflichtungen!